Loading...
Loading...

ProjektekProjektek

Voraussetzungen für die Herstellung von verzinkten Konstruktionen

Was sollte man vor Beginn der Herstellung von verzinkten Konstruktionen wissen?

Planung

Die Anforderungen für die Herstellung von verzinkten Konstruktionen müssen schon während der Planung berücksichtigt werden. Wir können nämlich das Feuerverzinken nur dann in guter Qualität ausführen. Bei der Planung muss auf die Gestaltung, Abmessungen und Form der Konstruktion Rücksicht genommen werden.

Abmessungen, Messe

Die Verzinkung ist ein Tauchverfahren, deshalb können betriebsmäßig nur Elemente verzinkt werden, die in unseren Schmelztauchbädern zum Tauchen ausreichenden Platz haben. Die Nutzabmessungen unserer Verzinkungsbäder sind 12 m x 1,1 m x 2,0 m, unsere Kräne verfügen über eine Hebekapazität von 5 Tonnen. Wir können auch das Verzinken von größeren Werkstücken übernehmen, dafür ist aber jedenfalls eine mündliche Abstimmung nötig.

Bestellung von Grundstoffen

Der Zinküberzug entsteht in einem Thermodiffusionsprozess. Dieser Prozess kann von den Elementen im Stahl (überwiegend von dem Silizium und dem Phosphor, aber auch von anderen legierenden Elementen) wesentlich beeinflusst werden.  Die katalytisch wirkenden Elemente beschleunigen die Reaktion und beeinflussen dadurch die Eigenschaften des entstehenden Überzuges nachteilig. Es muss in erster Linie auf den Siliziumgehalt des Stahls (der sog. Sandolin-Effekt zeigt die Veränderung der Dicke des Überzuges im Zusammenhang mit dem Siliziumgehalt) geachtet werden: der Siliziumgehalt des zu verzinkende Stahlwerkstücks muss < 0,03% oder 0,12% < Si < 0,25% sein.

Herstellung von Werkstücken, Schweißen

Öffnungen, die den technischen Anforderungen des Verzinkens am meisten entsprechen, können erstellt werden, wenn es während der Produktion der Stahlelemente erfolgt. Auf diese Weise kann gesichert werden, dass die Öffnungen tatsächlich an den Ecken der Konstruktion erstellt werden, damit die Konstruktion völlig durchlässig ist.

Die Spannungen in der Konstruktion lassen beim Verzinken teilweise nach, deshalb können sich die komplizierteren, assymetrischen Konstruktionen eventuell verwerfen. Deshalb ist es sehr wichtig, die richtige Schweißreihenfolge zu wählen, damit in die Konstruktion so wenig wie möglich Spannung kommt.